www.besucherzaehler-homepage.de
Semar traditionelle Thai-Massage. Massage Studio asiatische und thailändische Massagen Leonberg gegen Gelenkschmerzen, Muskelkater, Kopfschmerzen.Hilfe bei Kofpschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen - Leonberg. Thai Massage Stuttgart. Spa, Gesundheit und Wellness in Leonberg. Kopfmassage gegen Kopfschmerzen. Massagen in Weil der Stadt, Böblingen, Sindelfingen, Stuttgart, Ditzingen. Massagen, Wellness, ganzheiliche Gesundheit und Entspannung, Yoga und Spa Angebote in Stuttgart, Böblingen, WeilderStadt, Leonberg, Massagen Sindelfingen, Massage Ditzingen, Thai-Massage, Thai-Yoga-Massage, Aromaöl Massage, Asiatische Massage, Aroma Therapie, Kräuterstempel Massage, Hot-Stone Massage, Fussreflexzonen Massage, Rückenmassage und Nackenmassage. Unsere Wellness-Gutscheine sind eine gute Geschenkidee. Unsere entspannenden Massage Preise ab 24 Euro. Gutscheine online kaufen. Weihnachtsgeschenk, Wellness, Massagen Weil der Stadt, Massage Stuttgart, Wellness Leonberg, Thai-Massagen Böblingen, Wellness Böblingen, Wellness Stuttgart, Massagen Leonberg, Wellness Massage, Thaimassage, Massage Renningen, Geschenkgutscheine, Massage Ditzingen, Yoga, Geschenkideen, Wellness Gutscheine, Tai Massage, Kosmetik, Spa, Wellness Ditzingen, Wellness Beauty, Besondere Geschenke, Nuad Thai, Ayurveda Massagen, Entspannungsmassage, Ganzheitliche Gesundheit, Wellness Leonberg.

© 123RF Stockfoto
Semar trad. Thai-Massage Logo
Semar trad. Thai-Massage Head
Ihr Wohlbefinden steht bei uns im Mittelpunkt
Geschenkgutscheine für jeden Anlass können Sie hier gleich online bestellen
   
   
 
Semar-TTM
Magstadter Str. 7
71229 Leonberg
07152 9265356

info@semar-ttm.com
Mo. - Fr. 9:30 - 20:00
Sa. 10:00 - 18:00
 
 
In der Meditation begegnen wir dem göttlichen Urgrund, wir kommen der Mitte des Lebens ein Stück näher.
BUDDHA
Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.
BUDDHA
Achtsam zu sein, bedeutet, wach zu sein. Es bedeutet, zu wissen, was wir tun.
JON KABAT-ZINN
Dankbarkeit ist eine äußerst wichtige spirituelle Quelle, die wir entwickeln können.
GODWIN SAMARARATNE
Achtsamkeit strebt nichts an. Sie sieht einfach, was bereits da ist.
MAHATHERA GUMARANTANA
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Labens. Was soll ich damit anfangen?
AYYA KHEMA
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück.
DALAI LAMA
Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig richtige.
NAGARJUNA
Wenn du es eilig hast,
mache einen Umweg.
AUS DEM ZEN-BUDDHISMUS
Ruhe bringt Gleichgewicht und Leichtigkeit. Gleichgewicht und Leichtigkeit bringen inneren Frieden und Gelassenheit.
TSCHUANG TSE
Urteile nicht hart über dich selbst. Ohne Erbarmen mit uns selbst sind wir außerstande, die Welt zu lieben.
BUDDHA
Jeder Moment von Achtsamkeit ist eine Bekräftigung für das Leben. Jeder Moment von Achtsamkeit zählt.
JACK KORNFIELD
Wenn man alles, was einem begegnet, als Möglichkeit zu innerem Wachstum ansieht, gewinnt man innere Stärke.
MILAREPA
Liebe ist der Wunsch, dass alle empfindsamen Wesen sich des Glücks erfreuen und nie ganz vom Glück getrennt sein mögen.
DALAI LAMA
Unser handeln im Alltag bestimmt, ob wir glücklich sind oder nicht.
DALAI LAMA
Sich immer wieder in Freigebigkeit zu üben - das ist ein Loslassen, das großen Segen bringt.
BUDDHA
Echte Freude findet man nur im Genuss der einfachen Dinge.
HONG YINGMING
Die Übung von Achtsamkeit ist nichts anderes als die Übung von liebevoller Zuneigung.
THICH NHAT HANH
Es gibt eine Vollkommenheit tief inmitten alles Unzulänglichen. Es gibt eine Stille tief inmitten aller Ratlosigkeit.
BUDDHA
SOS-Kinderdorf engagiert sich für Kinder in Asien. Mit unserem Kinderheim ermöglichen wir Kindern den Schulbesuch und bieten so Entwicklungschancen für die Ärmsten. Ärzte ohne Grenzen hilft Menschen in Not, Opfern von natürlich verursachten oder von Menschen geschaffenen Katastrophen. Wie Sie neben Spenden unsere Aktion in Ihrer Gemeinde unterstützen können, erklären wir auf unserer Website. Machen Sie mit! UNICEF is the driving force that helps build a world where the rights of every child are realized.
Little-Thailand.de ist eine der größten Webseiten für thailändische Geschäfte und Kultur. Thailändisches Fremdenverkehrsamt Bethmannstr. 58, 60311 Frankfurt Thaizeit - das Portal für Thailand-Fans: News, Ratgeber, Tourismus...
In fernöstlicher Atmosphäre

können Sie bei uns der Hektik des Alltags entfliehen. Bei unseren verschiedenen Massagen, die mit Liebenswürdigkeit, Mitgefühl, nachempfundener Freude und Ausgeglichenheit (die vier "göttlichen Geisteszustände" aus der Lehre Buddhas) durchgeführt werden, finden Sie Entspannung und neue Energie. In privater, herzlicher Atmophäre praktizieren wir in liebevoll, im asiatischen Stil, eingerichten Räumen die traditionellen Arten der Thai-Massage. Lassen Sie sich von unseren Angeboten überzeugen etwas für sich, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun und

gönnen Sie sich eine unvergessliche,
original thailändische Massage
Gutschein-Aktion

Afterwork-Massage
(Rücken- und Kopfmassage)
45min nur 29€

Verkauf nur bis 31.10.2015
Abgabe zwei Gutscheine pro Person

Sichern Sie sich hier Ihre Gutscheine

Weiter zur Startseite
Die Geschichte der traditionellen Thai-Massage

Die Thai-Massage gehört zu den ältesten Heilkünsten der Welt. Als ihr Begründer gilt der indische Arzt Jivaka Kuma Bhaccha, der vor rund 2500 Jahren der Leibarzt des Königs Bimbisara und ein Freund Buddhas war. In den Königsstätten des alten Siams entwickelten Generationen von Mönchen diese alte Lehre von der Massagekunst weiter. Die einzigen schriftlichen Zeugnisse zur Thai-Massage sind auf Palmblättern in Khmerschrift verfasst und wurden 1832 von König Rama III im Tempel Wat Pho in Bangkok in Steintafeln graviert. Der 300 Jahre alte Tempel Wat Pho wurde von Rama I zum führenden Ausbildungszentrum für traditionelle thailändische Medizin ausgebaut und ist bis heute die bekannteste Ausbildungsstätte für medizinische Thai-Massage.
Das interessiert mich: weiter >
Das Verlangen Körperteile die schmerzen zu berühren, reiben oder kneten ist bis zum Beginn der menschlichen Evolution zurück zu führen. Noch heute ist dies bei Säugetieren zu beobachten. Diese instinktive Handlung wurde von den Menschen zur Massage weiterentwickelt. Die frühesten Aufzeichnungen gehen auf die Herrschaft des "Gelben Kaisers" Huang-Ti in China vor ca. 5000 Jahren zurück. In Verbindung mit ätherischen Ölen und Kräutern gibt es auch frühe Nachweise in der indischen Gesundheitslehre und Heilkunst, dem Ayurveda. Im Laufe der Zeit haben sich die unterschiedlichsten Stilrichtungen entwickelt. Die bekanntesten sind der schwedische Stil, der von dem Schweden Per Henrik aus der chinesischen Massage entwickelt wurde und die japanische Massage Shiatsu oder Akupressur. Nach Überlieferungen soll die traditionelle Thai-Massage mit der Ausbreitung des Buddhismus und der indischen Kultur ca. 2-3 Jahrhunderte v. Chr. durch den indischen Arzt Jivaka Kumar Bhaccha nach Thailand gekommen sein. Jivaka war Schüler des damals weit über die Grenzen Indiens berühmten Arztes Atreya. Von ihm erhielt er tiefe Einblicke in die alten Heilwissenschaften Indiens wie das Ayurveda und das Yoga. Durch seine Heilerfolge wurde er bald an den Hof von König Bimbisara gerufen und lernte dort Siddharta Gautama, den "Buddha" kennen. Durch den reichen Austausch mit ihm entwickelte er sein medizinisches System, mit dessen Hilfe er auf vier Weisen seine Patienten behandelte: 1. Massage, 2. Naturheilkunde, 3. Ernährungsweise und 4. spirituelle Praktiken. Noch heute wird er in Thailand als "Vater der Medizin" verehrt und in einer Andacht Wai Khru zu Beginn der Thai-Massage erwähnt ("Om Namo Jivago"). Die traditionelle Thai-Medizin, die mit den ersten Thaivölkern aus Südchina kam, war nie ein starres Lehrgebilde.
Sie nahm ständig Elemente anderer medizinischer Systeme auf, so auch die der aus Indien kommenden Wandermönche. Es entwickelten sich zwei Stile, die sich wechselseitig beeinflussten, der "königliche", der in den Klöstern praktiziert und auch schriftlich fixiert wurde, und der "schamanische" Stil, der durch mündliche Tradition innerhalb der Familien über Generationen weitergegeben wurde. Die einzigen schriftlichen Überreste zur Thai-Massage sind auf Palmblättern in Pali-Sprache und Khmerschrift verfasst und wurden 1832 vom damaligen thailändischen König Nang Klao (Rama III) im Tempel Wat Pho in Bangkok in 60 Steintafeln graviert (Einzelne Gravuren sind dort noch heute zu besichtigen). Alle anderen Zeugnisse gingen bereits 1767 bei der Zerstörung der alten thailändischen Königstadt Ayutthaya durch burmesische Eroberer verloren. König Rama I, der Begründer der heutigen Thai-Dynastie, ließ das größte und mittlerweile älteste Kloster Bangkoks, Wat Phra Chetuphon (Wat Pho), gegen Ende des 17. Jahrhunderts zum führenden Ausbildungszentrum für traditionelle thailändische Medizin ausbauen. Die heutige, traditionelle Thai-Massage wird immer noch in vielen buddhistischen Tempeln gelehrt. Die wohl bekannteste Schule ist im "Wat Pho", dem Tempel des ruhenden Buddhas in Bangkok. Der Wat Pho eröffnete 1957 als erste von heute zahlreichen Schulen traditioneller Thai-Medizin und ist auch heute noch das führende Ausbildungszentrum für traditionelle Thai-Massage. Die Massage veranschaulicht die "vier göttlichen Geisteszustände" aus der Lehre Buddhas: Liebenswürdigkeit, Mitgefühl, nachempfundene Freude und Ausgeglichenheit. Diese Zustände werden in Thai "Promwihan Si" genannt. Sie verkörpern den Geist der thailändischen Medizin im Gegensatz zur kommerziellen Schulmedizin heutzutage.
< zurück
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir eine
freunliche Mitarbeiterin.


Sie sind Thailänderin mit Aufenthaltsgenehmigung sowie Arbeiserlaubnis und haben eine Ausbildung an einer Thai-Massage-Schule oder Interesse an Servicetätigkeit. Sie sind freundlich, kundenorientiert und zuvorkommend im Umgang mit Menschen. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz zunächst auf 450 € Basis. Weitere Informationen erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. (Wir spechen Thai)

Kontaktieren Sie uns am besten telefonisch unter
07152 / 9265356 oder 01520 / 1938020 oder per E-Mail info@semar-ttm.com

Wir freuen uns auf Sie!
Die traditionelle Thaimassage

Die traditionelle Thai-Massage Nuad Phaen Boran, was soviel bedeutet wie "uralte heilsame Berührung" ist im westeuropäischen Raum auch als Thai-Yoga-Massage bekannt. Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Zehn ausgewählte Energielinien sip sen, die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet. Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt und

zeichnet sich durch ihren dynamischen kraftvollen Aspekt aus.
Das interessiert mich: weiter >
In Thailand ist die Thai-Massage selbstverständlicher Teil des Alltags. Sie wird im familiären Umfeld oder von örtlichen Meistern zur Gesundheitsvorsorge praktiziert. Zur Regeneration findet sie in Krankenhäusern Anwendung. In meist abgewandelter Form wird sie in der Tourismusbranche angeboten. Seit den 1990ern wird die Traditionelle Thai-Massage bzw. Thai-Yoga-Massage auch im Westen gelehrt und verbreitet. Asokananda (Harald Brust, 1955-2005) war einer der ersten Europäer, der die Thai-Massage über die Grenzen Thailands hinaus bekannt machte und international Lehrer ausbildete. In Deutschland wird die Thai-Massage in Yogazentren, Spas, Spa-Hotels und Privatpraxen ausgeübt.

Fundament der Thai-Massage ist das ayurvedische System der 72000 Energielinien (nadis), von denen in der Thai-Massage zehn (sip sen) bearbeitet werden. Über diese Energielinien, auf denen die sogenannten Marmapunkte (Energiepunkte) liegen (im japanischen Shiatsu als Akupressurpunkte bekannt), wird der Mensch nach ayurvedischer Lehre mit Prana (Lebensenergie) versorgt. Prana kann dem Körper über die Atmung zugeführt werden. In den Dehnpositionen der Thai-Massage verbraucht die Muskulatur Sauerstoff und der Mensch wird angeregt, tiefer zu atmen. Intensive Druckmassagen bewirken ebenfalls eine verstärkte Atmung. Ein tiefer Atem fördert Entspannung und Regeneration (vermehrtes Prana).
In der Lehre der Thaimassage korrespondiert der Druck auf bestimmte Marmapunkte und Energielinien mit der Linderung körperlicher Leiden, wie z.B. Kopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Ohrensausen, Schlafstörungen, Schock, Husten, Knieschmerzen und Rückenschmerzen.

Wirkungsweise aus schulmedizinischer Sicht:
Druckpunktmassagen regen die Blutzirkulation an
In der Dehnung kann die Muskulatur entspannen
Yogapositionen beeinflussen das skelettomuskuläre System und wirken sich auf die Körperhaltung aus
Twists, Beugungen und Streckungen der Wirbelsäule können durch Zug intensiviert werden und haben einen Effekt auf die körperliche Beweglichkeit
Positionen, in denen die Beine angehoben werden, fördern die Durchblutung und den Lymphfluss
Die Rotation der Gelenke trägt zur Produktion von Synovialflüssigkeit und damit zu körperlicher Geschmeidigkeit bei
In der Tiefenentspannung wird der Parasympathicus aktiviert, sodass die inneren Organe vermehrt durchblutet und der Stoffwechsel angeregt wird
Achtsame Berührung kann körperliches Wohlbefinden auslösen und Hebetechniken können zu einem Gefühl der Geborgenheit führen
< zurück Gegenanzeigen >
Die Aromaöl Massage

Die Aromaöl-Massage verbindet zwei der ältesten Therapienformen der Menschheit, die Massage mit der Heilwirkung von duftenden Pflanzeninhaltsstoffen. Zusätzlich wird die Aromamassage mit beruhigenden Klängen untermalt. Es werden naturreine Pflanzenessenzen verwendet. Mit den Düften kann man je nach Auswahl eine entspannende, beruhigende, anregende oder aufheiternde Wirkung erzielen. Die Aromaöl-Massage eignet sich besonders gut für alle, die einem hektischen und stressigen Alltag ausgesetzt sind und Harmonie sowie inneres Gleichgewicht suchen. Der Duft der ätherischen Öle steigert das Wohlbefinden und

sorgt für eine wohltuende Entspannung von Körper und Seele.
Das interessiert mich: weiter >
Aromaölmassagen haben eine lange Tradition. In der chinesischen Kräuterheilkunde finden ätherische Öle seit Jahrhunderten Anwendung. Blüten, Früchte, Blätter und Wurzeln liefern die ätherischen Öle mit ihren vielfältigen Heilkräften. Bei unserer Aromaöl-Massage wird die Behandlung mit angenehm warmen Öl durchgeführt. Das hochwertige Aromaöl wird mit sanften, gleichmäßig kreisenden Bewegungen aufgetragen und einmassiert. Die Haut wird dadurch geschmeidig und weich. Die Wirkstoffe gelangen über die Haut in die Blutbahn und stärken so den gesamten Organismus.
Die ätherischen Öle werden auch über die Nase aufgenommen, wirken unmittelbar auf das Gehirn und führen zur Regulierung physischer und psychischer Vorgänge. Dies beeinflusst die Stimmungen und Gefühle und steigert so das Wohlbefinden. Ein breites Sortiment von Ölen steht für die verschiedensten Indikationen zur Verfügung. Bekannt sind zum Beispiel die desinfizierende und antiseptische Wirkung von Kamillen-, Nelken- oder Zitronenöl. Andere Substanzen wirken krampflösend, entspannend oder anregend.
Aromaölmassagen befreien von Stress und wirken Verspannungen sowie mentaler Niedergeschlagenheit entgegen. Die langsamen, fließenden Massagegriffe lockern und entspannen die Muskeln, straffen das Bindegewebe, verbessern die Hautspannung, lindern Schmerzen und lassen gestaute Energie wieder fließen. Während der Massage wird ruhige traditionelle Musik gespielt. Dies ist oft so angenehm entspannend, das die Patienten dabei einschlafen. Eine Behandlung dauert üblicherweise 60 oder 90 Minuten.
< zurück Gegenanzeigen >
Die Kräuterstempel Massage

Der thailändischen Medizin zufolge werden Muskelbeschwerden und Verstauchungen mit Kräuterkompressen behandelt. Der verwendete Kräuterstempel "Luk Prakob" ist mit natürlichen thailändischen Heilkräutern gefüllt. Durch sanftes Drücken mit den in heißem Wasserdampf aufbereiteten Kräuterballen wird dem Körper Wärme und Feuchtigkeit zugeführt. Die Kräuter entfalten so ihre entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Wirkung. Die Kräuterstempelmassage wirkt nicht nur lindernd bei schmerzhaften Beschwerden, sie vermittelt auch eine angenehme Entspannung und

führt zu einem ganz neuen wohligen Körpergefühl.
Das interessiert mich: weiter >
Die Kräuterstempel Massage ist eine ayurvedische Massage. Während der Massage werden auf die Problemzonen warme Käutersäckchen aufgelegt. Die Wirkung der Massage wird durch die Wärme in Verbindung mit den Käutern erzielt. Es werden je nach Beschwerden verschieden Kräuter verwendet, die entspannend (vagoton) oder anregend (sympaticoton) wirken.

Bei der thailändischen Kräuterstempel-Massage werden sorgfältig hergestellte faustgroße Stoffstempel benutzt, die mit original thailändischen Heilkräutermischungen gefüllt werden. Die Heilkräuter werden so zubereitet, dass sich die Inhaltsstoffe optimal durch das Einwirken von Wärme und Öl lösen und ihre Wirkung voll entfalten können. Sie enthalten viele verschiedene pflanzliche Zutaten und Wirkstoffe wie z.B.: Zitronengras, Ingwer, Galanga, Safran, Kampfer und Tamarindenblätter.

Der ganze Körper wird vorgelockert, mit vorgewärmten Ölen eingesalbt und anschließend mit Stempelkissen massiert. Die Stempel werden auf eine Temperatur zwischen 65 - 80° erhitzt. Zu Beginn der Anwendung wird der Körper mit Kräuterstempeln abgeklopft, d.h. kurze thermische Reize gesetzt, gefolgt von kurzen, schnellen Streichbewegungen. Hat der Stempel eine hautfreundlich warme Temperatur erreicht, wird entlang der Energiebahnen sanft kreisend der ganze Körper massiert. Besonders an verspannten Stellen nimmt man die Wärme als Wohltat wahr.
Durch die Entfaltung der Kräuterwirkstoffe werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Es beginnt ein Entgiftungs- und Entschlackungsprozess. Die Durchblutung und das Immunsystem werden angekurbelt und es kommt zu einem Repair - Mechanismus der Haut (Neubildung der Hautzellen). Gleichzeitig werden die Feuchtigkeitsdepots der Haut aufgefüllt. Besonders wirkungsvoll ist die Anwendung bei rheumatischen Beschwerden, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Verkrampfungen, Sportverletzungen, Erschöpfungszuständen und Verschlackungen.

Die Wirkungen einer Kräuterstempelmassage sind vor allem:
Anregung der Selbstheilungskräfte
Anregung des Stoffwechsels
Stärkung des Immunsystems
Gesteigerte Durchblutung
Anregung der Entgiftung und Entschlackung des gesamten Körpers
Aktivierung der Funktionen der inneren Organe über die Reflexzonen
Freisetzung von Glückshormonen und tiefe Entspannung
Verbesserung der Hautstruktur, die Haut wird glatt und geschmeidig
< zurück Gegenanzeigen >
Die Hot-Stone-Massage

Die Hot Stone Massage ist eine wiederentdeckte, alte Massagemethode. Es wird mit warmen Lavasteinen und einem speziellen Öl massiert.

Die glatten, glänzenden Steine speichern lange die Wärme. Diese werden auf die Energiepunkte entlang der Energielinien des Körpers gelegt und können so bereits vor Beginn der Massagebehandlung ihre Wärme bis tief in die Muskulatur abgeben, was die Blutzirkulation beschleunigt und die Zellen vermehrt mit Sauerstoff versorgt. Diese Massage sorgt für das physisches und seelisches Gleichgewicht, die Aktivierung körpereigener Energiequellen und

ist ein ganz besonderes Wellness-Erlebnis.
Das interessiert mich: weiter >
Die Hot Stone Massage ist eine wiederentdeckte, alte Massagemethode. Das Verfahren beruht auf dem alten Wissen der asiatischen Heilungskunst und baut auf der Idee des Meridiansystems auf. Als Meridiane werden die gedachten Linien im Körper bezeichnet, durch die unsere Lebensenergie fließt. Wenn dieser Energiefluss negativ beeinträchtigt wird und die Energie nicht gleichmäßig fließen kann, kommt es vor, dass wir uns schlapp und unwohl, sogar richtig krank fühlen. Dies besagt die traditionelle chinesische Medizin (TCM), deren Auffassung sich auch in anderen Kulturen, wie zum Beispiel der indianischen, unabhängig entwickelt hat. Aufbauend auf dem Wissen der alten Naturvölker um die heilende und wohltuende Wirkung der heißen Steine entwickelten Therapeuten der Neuzeit die heutige Massagetechnik.
Es wird mit warmen Lavasteinen und einem speziellen Öl massiert. Bei ruhiger Entspannungsmusik wird der Körper mit wohl duftendem und gut temperiertem ätherischem Öl eingerieben. Die glatten Lavasteine werden vor der Anwendung in etwa 60 °C warmem Wasser erwärmt und können die Energie über einen langen Zeitraum speichern. Die Wärme wird so in Form einer Thermotherapie direkt auf den Körper übertragen, dringt bis in die tieferen Körperzonen ein und stimuliert so die Blutzirkulation.
Auf bestimmten Energiepunkten entlang der Meridiane werden die glatten, warmen Lavasteine aufgelegt und wirken so bereits vor Massagebeginn sehr entspannend. Warme Steine gleiten dann in ruhigen, kreisenden Bewegungen auf eingeölter Haut über den Körper.
Die Wärmebehandlung fördert die Lösung von Verspannungen und Verkrampfungen, sogar in den tieferen Muskelschichten. Zudem regt die Behandlung den Blutkreislauf an, wodurch das Wohlbefinden des gesamten Organismus gefördert wird. Auch bei einer Entschlackung kann die Therapie unterstützend wirken. Ziel der Behandlung ist vor allem die Belebung der Seele und des Geistes und das Erleben eines völlig neuen Körpergefühls. Besonders die Kombination aus angenehmer Massage und warmen Steinen sorgt für ein wohliges und entspanntes Empfinden.
Folgende Wirkungen verhelfen der Hot Stone Massage zu der großen Beliebtheit:
Vorsorge bei Erkältungskrankheiten
Die Wärme der Steine führt zur Tiefenentspannung
Linderung von Stress und Nervosität
Muskelverspannungen werden gelöst und Schmerz gelindert
Die Durchblutung wird stimuliert und den Lymphfluss (Abtransport von Schlackenstoffen) gefördert
Durch die Verwendung wertvoller Öle wird die Haut weich und zart
Wirksam gegen Schlaflosigkeit und bei Frauenleiden
Die Wirkung ist ein physisches und seelisches Gleichgewicht, geistige Klarheit und Frische, allgemeines Wohlbefinden und ein völlig neues Körpergefühl sowie die Aktivierung körpereigener Energiequellen
< zurück Gegenanzeigen >
Die Fußreflexzonen Massage

Die Fußreflexzonen Massage basiert auf der Theorie, das es für jeden Bereich des Körpers und jedes Organ einen Reflexpunkt oder eine Zone an den Händen und Füßen gibt. Indem diese Reflexpunkte und Zonen behandelt werden, können Spannungen und Blockaden im Körper gelöst werden. Bei der thailändischen Methode setzt der Masseur nicht nur seine Hände ein, sondern benutzt auch einen speziellen Massagestab. Dadurch ist es möglich präzisen Druck auf die Reflexpunkte auszuüben. Mit speziellen Ölen und Cremes werden in sanften Massagebewegungen Fuß, Wade und Knie gelockert und entspannt. Professionell angewandte Massage kann Heilungsprozesse positiv beeinflussen und

stimuliert die Aktivität der inneren Organe.
Das interessiert mich: weiter >
Ähnlich wie bei der Thai-Ganzkörpermassage, bei der die Energielinien des ganzen Körpers beeinflusst werden, um auf die inneren Organe des Körpers einzuwirken, finden sich an den Füßen einzelne Zonen, von denen aus auf andere Körperteile und Organe ein positiver Einfluss ausgeübt werden kann. Diese Erkenntnis beruht nicht nur auf althergebrachten Erfahrungen, sondern wird auch durch jüngere klinische Studien belegt, die zeigen, dass der Fuß in verkleinertem Maßstab den Zustand des ganzen Menschen reflektiert. Eine gezielte Reflexzonenmassage ist daher nicht nur eine Wohltat für ermüdete Füße, sondern entspannt gleichzeitig den gesamten Körper und verbessert so das allgemeine Befinden. Durch Stimulation verschiedener Fuß-Reflexpunkte wird die Organtätigkeit angeregt und gleichzeitig die Lymph- und Blutzirkulation aktiviert. Außerdem fördert diese Behandlung die Selbstheilungskräfte des Körpers und wirkt somit vorbeugend auf den gesamten Organismus.

Der rechte Fuß entspricht der rechten Körperhälfte; der linke Fuß der linken. Paarig angelegte Organe, wie die Nieren, Lunge und Eierstöcke haben auf beiden Füssen eine Reflexzone. Die Wirbelsäule entspricht den beiden Fußinnenseiten. An den beiden Fußaußenseiten befinden sich die außen gelegenen Körperteile, wie z.B. die Hüften und die Schultern.
Die Massage beginnt mit einen vitalisieren Fußbad, danach werden Füße, Waden und Knie mit Öl und einer Kräutercreme eingecremt und massiert. Anschließend werden mit einer speziellen Drucktechnik und unter Einsatz eines Massagestabes die Reflexzonen massiert. Die Fußreflexzonen-Massage ist besonders gut geeignet für alle, die viel stehen müssen. Durch die Massage wird die Durchblutung der Beine gefördert und sie ist Wohltat für gestressten Füße.

Die Kunst der traditionellen Thai Fußreflexzonen Massage ist in Thailand weit verbreitet und gehört überall zum Alltag der dort lebenden Menschen. Fast in jeder Straße findet man eine Möglichkeit Fußreflex Massage zu erhalten. In ganz Thailand wird sie als Methode zur Vitalisierung und Entspannung geschätzt.

< zurück Gegenanzeigen >
Die Rücken und Nacken Massage

Hier werden gezielt Energie-Seitenlinien massiert, die besonders bei verschiedenen Rückenleiden Schmerzlinderung verschaffen. Ebenso kann man Verkrampfungen bei der täglichen Büroarbeit oder ähnlichen Tätigkeitsfeldern vorbeugen.

Durch die Rücken- und Nackenmassage werden Verspannungen gelockert und sie

tut auch bei Kopfschmerzen und Migäne gut.
Das interessiert mich: weiter >
Einseitige Belastungen, Büroarbeit, verkrampfte Körperhaltung und Dauerbelastungen spürt man sehr bald am Rücken, dem muskulösesten Teil unseres Körpers. Die Wirbelsäule ist zudem die wichtigste Verbindung unseres Körpers mit dem Gehirn und beinhaltet lebenswichtige Versorgungs- und Nervenbahnen. Bei der Thai-Rücken- und Nackenmassage werden gezielt Sen-Energielinien massiert, um den Energiefluss wieder herzustellen und Blockaden auch körperlicher und seelischer Art zu lösen. Wie bei der traditionellen Thai-Massage werden auch bei der Rückenmassage Dehnungs- und Lockerungsübungen eingesetzt, die der Geschmeidigkeit der Gelenke dienen und die Muskulatur entspannen. Bei Verspannungen sind Rückenmassagen eine ideale Behandlung.

Bedenken Sie aber bitte, dass auch die besten Rückenmassagen bei Bewegungsmangel oder nicht rückengerechter Körperhaltung nur vorübergehend Linderung verschaffen können. Oft führen auch psychische Ursachen zu schmerzhaften Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich.

Bei chronischen Rückenschmerzen und Wirbelsäulenproblemen konsultieren Sie vor einer Massage besser Ihren Arzt. Auf jeden Fall sollten Sie bei Beschwerden vorher immer Ihre Masseurin oder Ihren Masseur informieren.
< zurück Gegenanzeigen >
Gegenanzeigen

Wie bei jeder Massage müssen auch bei unseren Massagen gesundheitliche Aspekte berücksichtigt werden. Bestimmte Erkrankungen schließen eine Massage durch uns aus. In erster Linie zählen hierzu: Frische Operationen und Knochenbrüche, schwere rheumatische Erkrankungen mit Entzündungen, schwere Herz-Erkrankungen und Gefahr von Herzinfarkt, Gefäßerkrankungen mit Thrombosegefahr, akute Infektion und Fieber, großflächige entzündliche Hauterkrankungen sowie schwere psychische und neurologische Erkrankungen und Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenkonsum. Es ist auch zu beachten, dass vor Massagen keine üppigen Mahlzeiten eingenommen werden sollten.
Im Zweifel beraten Sie sich bitte vorher mit einem Arzt. Diabetiker sollten auf jeden Fall ihren Arzt befragen, da die Stimulation der Reflexzonen sich auf die Insulinproduktion auswirken kann. Wir bitten unsere Kunden um Verständnis, dass wir uns bei ihrem ersten Besuch nach dem Gesundheitszustand erkundigen. Informieren Sie unbedingt Ihre Masseurin oder Ihren Masseur vor jeder Behandlung über bekannte gesundheitliche Probleme! Ihre Informationen werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.
Alle unsere Massagen sind als Wellness-Massagen zu verstehen. Wir stellen keine medizinischen Diagnosen und heilen keine Erkrankungen. Bei gesundheitlichen Problemen empfehlen wir einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens aufzusuchen.
Unsere Preise

Traditionelle Thai-Massage
Druckpunktmassage mit Yoga-Elementen
60 min 49
90 min 64
Aromaöl-Massage
Tiefe Entspannung mit naturreinen Duftölen
60 min 54
90 min 69
Aroma Lava Massage
Duftöl-Massage mit heißen Steinen für den Rücken
60 min 59
Nuad Prakob
Yogamassage kombiniert mit Kräuterstempeln
60 min 54
90 min 69
Sabai Sabai Massage
Kopf und Fuß Wohlfühlmassage
60 min 44
Hot-Stone-Massage
Ein Wellnesserlebnis mit warmen Lavasteinen
90 min 74
Kräuterstempel-Massage
Massagemethode mit warmen, duftenden Kräutern
90 min 74
Rücken Massage
Massage der Energielinien in Rücken und Nacken
30 min 29
45 min 39
Rücken Wohltat
Rücken- und Nacken-Massage mit Kräuterstempeln
45 min 39
60 min 49
Fuß-Massage
Stimuliernede Druckpunktmassage der Fußsohlen
45 min 34
60 min 44
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive 19% MwSt
Unsere Wohlfühlgutscheine

Verschenken Sie einmal etwas Besonderes.
Einer unserer Wohlfühlgutscheine ist immer ein schönes Geschenk zu jedem Anlass. Sie erhalten Gutscheine zu allen angebotenen Massagen wie in der Preisliste angegeben und weiterhin Wertgutscheine.
Natürlich erstellen wir für Sie auch Ihren individuellen Gutschein.

Sie können Geschenkgutscheine gleich online bestellen
oder Sie bestellen telefonisch unter
07152 / 9265356 oder 01520 / 1938020
oder per E-Mail info@semar-ttm.com

zahlen Sie bequem per Rechnung, die Sie zusammen mit dem Wohlfühlgutschein erhalten.
Ihr freundliches, engagiertes Team:

Phongpharn Möller
hat ihre einschlägigen Ausbildungen in der traditonellen Thai-Massage, der Aromaöl-Massage und in der Fußreflexzonen-Massage an der "Traditional Nuadthai School" in Bangkok genossen.
Kritsana Hagenlocher
absolvierte ihre Ausbildung in der Fußreflexzonen-Massage an der "Shivagakomarpaj School" in Chiang Mai sowie die Ausbildungen in der traditonellen Thai-Massage und der Aromaöl-Massage an der "Thai Medical Service Society" in Bangkok.
Reinhard Möller
wurde an der "WAT PO Traditional Medical School" in Bangkok in der traditonellen Thai-Massage ausgebildet.
Zertifikate >
Zertifikate

Phongpharn Möller
- Traditionelle Thai-Massage
- Fuß-Massage
- Aromaöl-Massage
- Urkunde 'Staatl. Standard' (Übersetzung)
Kritsana Hagenlocher
- Traditionelle Thai-Massage
- Fuß-Massage
- Aromaöl-Massage
Reinhard Möller
- Traditionelle Thai-Massage
< Ihr Team
Kontakt

Semar traditionelle Thai-Massage
Magstadter Str. 7
71229 Leonberg-Warmbronn
Telefon 07152 9265356
Mobil 0152 01938020
E-mail info@semar-ttm.com

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 09:30 - 20:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Web-Design:
Reinhard Möller, Semar traditionelle Thai-Massage
Mobil 0152 01938019
E-mail reinhard.moeller@semar-ttm.com

Impressum

Betreiber der Web-Seite und Domaininhaber:

Semar trad. Thai-Massage
Magstadter Str. 7
D-71229 Leonberg
Tel +49 (0)7152 9265356
Mobil +49 (0)152 01938020
Inh. Phongpharn Möller
SteuerID: DE275947926


Webmaster:
Reinhard Möller, Magstadter Str. 7, D-71229 Leonberg
Haftungsausschluss >
Inhalt des Onlineangebotes:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, T eile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Verweise und Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
Urheber- und Kennzeichenrecht:
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
Datenschutz:
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
< Impressum